Prozedural generierte Vegetation in einer Augmented Reality Umgebung

Diese Arbeit beschreibt das Design und die Implementierung einer Augmented Reality-Anwendung, in der ein Raum glaubwürdig durch prozedural generierte Vegetation überwachsen wird. Die Anwendung läuft hierbei auf der HoloLens 2 und wurde in Unity erstellt. Jegliche Vegetation der Anwendung wird entweder prozedural platziert oder vollkommen prozedural erstellt, um sie an die Umgebung des Spielers anzupassen. Die Anwendung besitzt zudem einfache spielerische Elemente, wie etwa das Erhalten von Punkten für das Platzieren von Pflanzen und ein Highscore-System, wodurch größeres Interesse bei dem Benutzer geweckt werden soll.

  • Arbeit vorgelegt am: 16.12.2020
  • Durchgeführt an der Fakultät für Informatik, Studiengang Game Engineering
  • Betreuer: Prof. Dr. Christoph Bichlmeier
  • Student: Philipp Vidal