Digitale Synergien zwischen Game Engineering und der Bauindustrie

Darum geht es!

Die Digitalisierung vormals analoger Prozesse in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern ist das große Thema unserer Zeit. So sollen einerseits existierende Aufgabenstellungen effizienter bewältigt werden. Andererseits entstehen durch die Digitalisierung komplett neue Ideen, die auf einem rein analogen Weg vorher nicht umsetzbar waren. So können nun immer größere und komplexere, in Planungs-, Kontroll- und Vertriebsprozesse entstehende Datenmengen verwaltet, analysiert und visualisiert werden. Unter dem Titel „Digitale Synergien zwischen Game Engineering und der Bauindustrie“ werden Forschungsprojekte sowie studentische Projekte in Kooperation mit der Bauindustrie durchgeführt. Ziel ist es für reale Problemstellungen neue innovative Ideen zu entwickeln. Insbesondere sollen Techniken der Informatik mit den Schwerpunkten Game Engineering und Visual Computing ihren Weg über unsere Projekte in die Anwendungsfelder der Bauindustrie finden.

Sie wollen in diesem Forschungsfeld aktiv werden?

Sie haben Interesse ein studentisches Projekt (Bachelor-, Masterarbeit, …) in diesem Bereich zu machen? Dann kontaktieren Sie Christoph Bichlmeier gerne auch mit einem eigenen Projektvorschlag.