Labore

Lehrmittel und Laborinfrastruktur

Das Zentrum für Computerspiele-Entwicklung und Simulation verfügt über eine umfangreiche Ausstattung sowie Räumlichkeiten um studentische Projekte und Forschungsarbeiten voranzutreiben. Neben Hardware und Software der neusten Generation können unsere Studenten Labore mit Spezialinstallationen nutzen, z.B. für Body Motion Tracking zur Animation von Spielfiguren in Games, die VR Visualisierung mit einer CAVE oder die Produktion von Sound für Games.

Labore

  • Labor für Game Engineering: Prof. Dr. phil. nat. Tobias Breiner
  • Game Engineering, Gestaltung und Medien im Game Engineering, Algorithmen und Strategien im Game Engineering (T315/317)
  • Grafische Datenverarbeitung und Mensch-Maschine-Interaktion ( S3.20, CAVE)

Ausstattung

Neben einer modernen Rechnerinfrastruktur, Laborarbeitsplätzen und Lern- und Lehrräumen verfügen wir über Mensch-Computer Schnittstellen der neusten Generation, darunter eine CAVE (ein Backprojektion-System für kooperative VR Anwendungen), Augmented Reality und Virtual Reality Brillen mit Controllern, Drohnen, diverse Sensor- und Trackingsysteme und ein Soundlabor.