Sounddesign für Games

In diesem Projekt wurden 3 Game-Ausschnitte neu mit Sounds und Atmos (Schritte, Schüsse, Türgeräusche, Raumschiffatmo, Naturatmo, etc.) unterlegt. Die Sounds wurden alle selbst aufgenommen und produziert.

Kurzbeschreibung

In diesem Projekt wurden Game-Ausschnitte aus “Super Mario Odyssey”, “Assassins Creed” und “Legends of Zelda” neu mit Sounds und Atmos (Schritte, Schüsse, Türgeräusche, Raumschiffatmo, Naturatmo, etc.) unterlegt. Die Sounds wurden selbst aufgenommen und produziert. Nach einem theoretischen Überblick zu Funktionen und Zielen von Sounddesign im Game sowie zu Produktionstechniken erfolgte der praktische Teil in Eigenarbeit am Rechner und im Tonstudio.

Mithilfe der DAW (DigitalAudioWorkstation) LogicX wurden die aufgenommen Sounds am Ausschnitt angelegt, mit Effekten wie Hall, Delay, EQ, etc. versehen und die Lautstärkenverhältnisse angepasst und optimiert.

  • Arbeit vorgelegt am: 26.06.2018
  • Durchgeführt: im Rahmen der Lehrveranstaltung „Sound@Games“ an der Fakultät für Informatik, Studiengang Game Engineering
  • Projektteam: Anna Deller, Christoph Giebenhain, Rebekka Kaleja, Johannes Kraetschmer, Volodymy Kralovyetts, Dustin Nguyen, Christoph Schmidt
  • Email: sebastian.kern@hs-kempten.de

Quellenangabe

Quellenangabe von fremden, nicht selbst entwickelten Komponenten

  • Game-Ausschnitte aus: Assassins Creed, The Legend of Zelda, Super Mario Odyssey